700 Jahre Seligenthal

700 Jahre Seligenthal
Direkt zum Seiteninhalt
Unser Dorfjubiläum 2020
Im Jahr 2020 feiert das Dorf Seligenthal sein 700jähriges Jubiläum.
Im  Rahmen mehrerer Veranstaltungen möchten wir diesen Anlass entsprechend  würdigen und hoffen darauf,
dass viele Seligenthäler und Einwohner der Ortsteile von Floh-Seligenthal
sich aktiv an der  Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung beteiligen.
Historie
Die erste schriftliche Erwähnung Seligenthals stammt vom 16. Oktober  1320.
Die Urkunde ist ein Kaufbrief, in der ein gewisser Wolfram  Schrimpf dem
Grafen Berthold von Henneberg mehrere Güter überlässt, darunter auch „Selgenthal“.
Bergknappensiedlungen gab es offenbar aber auch hier schon lange  Zeit vorher.

Über das ganze Jahr greifen viele Veranstaltungen die historische  Thematik auf.
Näheres zu den vielen interessanten Terminen erfahren Sie  in der Veranstaltungsübersicht und in der örtlichen Presse.
Aktuelles
Nächstes Treffen der IG Seligenthal 700

Der nächste Termin zur Planung des Jubiläums steht in kürze fest.
Wir informieren Sie an dieser Stelle immer aktuell über Zeit und Ort.


Drohnenflug über Seligenthal

entdecken Sie Seligenthal von oben


Alte Fotos und Dokumente aus der  Seligenthaler Geschichte gesucht!

Die  Vorbereitungen  für  das  2020  stattfindende  Ortsjubiläum „700 Jahre Seligenthal“ gehen voran.
Wir sind nach wie vor auf der Suche nach alten Fotografien, die unseren Ort, unsere Vorfahren und deren Leben zeigen.
Wenn Sie über interessante Bilder verfügen und wir sie im Rahmen  des  Ortsjubiläums  nutzen  dürfen,  
würden  wir  uns  freuen,  wenn Sie uns kontaktieren.
Melden Sie sich dazu bitte bei Frau Uta  Kieschnick  unter  Telefon  03683  /  60  52  92  oder  per  Email  an
marketing@seligenthal-700.de
Schön wäre es auch, wenn Sie über den Inhalt Ihrer Bilder Auskunft geben könnten, wie etwa die dar-gestellten  Personen,  
den  Anlass  oder  die  Begebenheiten  rund  um das Foto.
Außer dem Kalender sind noch andere Publikationen sowie eine Ausstellung über die Geschichte unseres Ortes geplant.
Dazu ist für uns jede Art von historischen Dokumenten sehr interessant, so zum Beispiel neben Fotos auch Filme, Urkunden, Briefe oder andere Texte.
Wir freuen uns sehr über Ihre Zuarbeiten!
Ihre  Bilder  oder  Unterlagen  werden  dann  für  unsere  weitere  Verwendung schnellstmöglich digitalisiert,
und Sie erhalten Ihre wertvollen Originale rasch und unversehrt zurück.

Natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn Sie darüber hinaus auch im Vorbereitungskreis mitarbeiten möchten.
Kontakt zu den einzelnen  Arbeitsgruppen  vermittelt  gerne  Frau  Jung  von  der  Touristinformation der Gemeinde Floh-Seligenthal
(Tel.: 03683 / 40 88 48, Email: info@floh-seligenthal.de).

Für Ihre Mithilfe bedankt herzlich die Interessengemeinschaft Seligenthal 700
 Unsere Sponsoren.
Zurück zum Seiteninhalt